Menu
Menü
X

Mitten in der Nordstadt von Gießen - liegt die Paulusgemeinde:

(c)Pauluskirche
Pauluskirche

Willkommen in der Gießener Evangelischen Paulusgemeinde und im Gemeindegebiet, das von der Marburger Straße bis an die Lahn reicht und auch das "Sandfeld" umfasst. Die Paulusgemeinde - 1958 gegründet - hat ein offenes Herz für Menschen, die unterschiedlich leben, denken und glauben. Auch Neubürgerinnen und Neubürger sind in ihr herzlich willkommen, die einen Ort suchen, wo religiöse Fragen gehört werden, Zweifel erlaubt sind und christlicher Einsatz gefragt ist (Flyer für Neuzugezogene).

Den besonderen sozialen Herausforderungen der Nordstadt mit ihrem hohen Anteil alleinerziehender Mütter, mit Konflikten zwischen Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und mit den Veränderungen innerhalb der Wohnbevölkerung stellt sich der "Paulus"-Kirchenvorstand seit Jahren.  Mehr über uns...

Nachrichten aus der Kirche

Ausbildung
02.08.2018 bs

Azubimangel - nicht bei der Kirche

Das Handwerk und kaufmännische Betriebe klagen seit Jahren über zu wenig Auszubildende. Im vergangenen Jahr blieb jeder dritte Ausbildungsplatz in Deutschland unbesetzt, so der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK). Auch in der der Kirchenverwaltung spüre man diese Tendenz, allerdings nicht so stark, sagt Dunja Arnold-Kramer von der EKHN im Gespräch mit der Multimediaredaktion.

Die Frankfurter Zeil ist Deutschlands größte Einkaufsstraße.
26.07.2018 red

Gedanken zum Konsumklimaindex – bewusst konsumieren

Die Deutschen sind weiter in Kauflaune – das zumindest besagt der Konsumklimaindex. Der ist zwar leicht gesunken, aber laut den Nürnberger Marktforschern sind die Menschen weiter bereit Geld auszugeben.

Gespräch Frauen
17.07.2018 bs

„Wir müssen reden!“

Sollte Deutschland seine Grenzen stärker kontrollieren – ja oder nein? Für beide Antworten gibt es sicherlich gute Gründe. Das Problem: Immer mehr Menschen tolerieren Meinungen nicht, die nicht ihre eigene Sicht widerspiegeln. Den Grund dafür vermuten einige Medien im mangelnden Dialog zwischen Menschen und wollen das jetzt ändern.

17.07.2018 frs

Bundeskanzlerin ehrt Aktion "Essen und Wärme"

Seit 25 Jahren sorgt die Aktion "Essen und Wärme" in Offenbach dafür, dass Bedürftige während der kalten Jahreszeit nicht hungern oder frieren müssen. Nun hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Rahmen des Wettbewerbs "Startsocial" die ökumenische Initiative für ihr Engagement gewürdigt.

Erich Gelzenleuchter leitet die Tafel in Gießen
08.06.2018 fk

Mutmacher: vom obdachlosen Alkoholiker zum Chef der Gießener Tafel (mit Video)

Erich Gelzenleuchter weiß, wie es sich anfühlt, ganz unten zu sein: Wegen seiner Alkoholsucht war er Jahre lang obdachlos, verliert dadurch in einem kalten Winter fast seine Füße. All das hat Gelzenleuchter hinter sich gelassen. Jetzt ist er Chef der Gießener Tafel. Seine unglaubliche Geschichte macht anderen Menschen Mut fürs Leben.

Geld und Kirche
07.06.2018 evb

Die Einnahmen der Landeskirche

Welche Staatsleistungen erhält die EKHN? Die wichtigsten Fakten über Entgelte, Fördermittel und historisch begründete Staatsleistungen.

 

Neue Kita-App im Einsatz
06.06.2018 vr

Kita-App in fünf Sprachen unterstützt Eltern

Wo finde ich einen Betreuungsplatz für mein Kind, welche Angebote gibt es dort und was kostet die Betreuung? Eine neue App der evangelischen Kirche bündelt genau diese Informationen für Eltern. Noch bleibt es aber erstmal beim Pilotprojekt in der Propstei Nord-Nassau rund um Herborn.

Klangkirche
25.05.2018 red

Klangkirche auf dem Hessentag

Mit Ministerpräsiden Bouffier, Bischof Hein, Propst Schmidt sowie Pfarrer Rühl wird am 25.5. die „Klangkirche“ auf dem Hessentag in Korbach eröffnet. Das umfangreiche Programm bietet Konzerte und Hör-Reisen zu biblischen Geschichten. Eine Talkrunde greift dagegen Misstöne in soziale Medien auf. Im Themen-Special zum Hessentag können Sie das gesamte Programm der Kirchen entdecken.

22.05.2018 mhart

Gießener Nacht der Chöre

Mehr als 400 Sängerinnen und Sänger in 20 Chören aus der Stadt und dem Umland treten bei der Gießener Nacht der Chöre am Samstag, 9. Juni, von 18 Uhr bis Mitternacht in der Evangelischen Johanneskirche auf.

Zwei Hände halten jeweils ein Puzzleteil.
25.04.2018 vr

Neue Arbeitsrechtliche Kommission in Hessen-Nassau

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat erstmals eine eigene Arbeitsrechtliche Kommission (ARK). Das Gremium, das selbständig die Inhalte der kirchlichen Arbeitsverhältnisse regelt, trat am Mittwoch (25. April 2018) in Darmstadt zusammen. Gleichzeitig konstituierte sich in Frankfurt am Main eine neue Arbeitsrechtliche Kommission für die Diakonie Hessen.

top