Menu
Menü
X

Mitten in der Nordstadt von Gießen - liegt die Paulusgemeinde:

(c)Pauluskirche
Pauluskirche

Willkommen in der Gießener Evangelischen Paulusgemeinde und im Gemeindegebiet, das von der Marburger Straße bis an die Lahn reicht und auch das "Sandfeld" umfasst. Die Paulusgemeinde - 1958 gegründet - hat ein offenes Herz für Menschen, die unterschiedlich leben, denken und glauben. Auch Neubürgerinnen und Neubürger sind in ihr herzlich willkommen, die einen Ort suchen, wo religiöse Fragen gehört werden, Zweifel erlaubt sind und christlicher Einsatz gefragt ist (Flyer für Neuzugezogene).

Den besonderen sozialen Herausforderungen der Nordstadt mit ihrem hohen Anteil alleinerziehender Mütter, mit Konflikten zwischen Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft und mit den Veränderungen innerhalb der Wohnbevölkerung stellt sich der "Paulus"-Kirchenvorstand seit Jahren.  Mehr über uns...

Nachrichten aus der Kirche

Gruppenbild auf Tagung mensch@maschine
08.03.2019 rh

Digitalisierung: Wo nutzt sie, wo schadet sie?

Der weltweit größte Internetknoten hat seinen Sitz in Frankfurt am Main. Auf dem Gebiet der EKHN treiben Wissenschaftler, Unternehmen und Kommunen die Digitalisierung voran. So hat Darmstadt den Wettbewerb „Digitale Stadt“ gewonnen. Ein passender Ort für das Symposium „mensch@maschine“, das der Evangelische Bund Hessen am 8. März 2019 in Darmstadt veranstaltet hat.

Weltgebetstag 2019 Slowenien
26.02.2019 red

Slowenien im Fokus des Weltgebetstages

Südlich von Österreich liegt eines der wildesten Länder Europas: Slowenien. Bis heute leben dort noch über 400 Braunbären. Zudem ist das Naturparadies wirtschaftlich recht erfolgreich. Von einer fortschrittlichen Gleichstellungspolitik könnten vor allem die Frauen profitieren, doch bei der Umsetzung ist noch einiges zu tun. Darauf macht der Weltgebetstag der Frauen am 1. März aufmerksam.

In den Händen ein Smartphone
26.02.2019 pwb

YoungClip Award startet in die heiße Phase

Der „YoungClip Award“ will Jugendliche dazu motivieren, sich in ihren Filmen mit besonderen Lebens- und Glaubensthemen zu beschäftigen. Einsendeschluss für Videos zum ersten Monatsthema „Ihr könnt mich mal“ ist am 15. März 2019.

Konzentration: Workshop für den YoungClip-Award in Niederseelbach
25.02.2019 vr

YoungClip: Das Gemeindehaus wird zum Filmstudio

Die Kirche schlägt gleich zwei Themen mit einer Klappe: Sie hilft Jugendlichen, bessere Filme für YouTube zu machen und hofft darauf, dass mit dem „Youngclip Award“ so auch mehr Lebensthemen den Weg ins Netz finden. Am Wochenende wird wieder gebastelt, was die Linsen hergeben. Und YouTube-Stars wie MrWissen2Go sind auch dabei und machen das Gemeindhaus zum kleinen Filmstudio.

 

Vater-Kind-Wochenende
25.02.2019 rh

Zeit für Väter und ihre Kinder

Anfangs war Matthias Sandfort skeptisch, als ein Bekannter ihm empfahl, bei einem Vater-Kind-Wochenende mitzumachen. Heute sind seine Vorbehalte verschwunden. Nachdem er sechs Mal an einem solchen Wochenende teilgenommen hat, sagt er: „Es ist eine tolle Erfahrung, die man am besten versteht, wenn man mal dabei war.“ Warum kam es zu dem Sinneswandel?

21.02.2019 mhart

Neue Klinikseelsorgerin in Gießen: Susanne Gessner

Seit Januar gehört Pfarrerin Susanne Gessner zum Team der Evangelischen Klinikseelsorge in Gießen. „Ich führe gerne intensive Gespräche, in denen Menschen mit dem, was sie gerade bewegt und umtreibt zu Wort kommen können.“ Mit dieser Einstellung geht sie auf Patienten und Mitarbeitende im Uniklinikum zu.

14.02.2019 mhart

Multikulturelles Konzerterlebnis in Gießen

Mit einem multikulturellen Konzertabend am Sonntag, 24. Februar, 17 Uhr, in der Petruskirche will das Evangelische Dekanat Gießen für Verständnis, Toleranz und Respekt zwischen den Religionen und Kulturen werben.

06.02.2019 mhart

Umgang mit Rechtspopulisten

„Versöhnlich im Ton, aber klar in der Sache!“ in Zeiten eines zunehmenden Rechtspopulismus. Darum ging es im Bürgerhaus Wieseck beim Kirchenvorstandstag des Evangelischen Dekanats Gießen am 2. Februar.

top